Skip to main content
DE / EN
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Mag. Ulrike Nittmann

Abgeordnete zum Wiener Landtag und Mitglied des Gemeinderats 2015-2019
Stadträtin und Mitglied der Wiener Landesregierung 2019-2020
Bezirksparteiobfrau des 17. Wiener Gemeinde Bezirks, Hernals

 

Kurzbiografie

Ulrike Nittmann wurde am 03.02.1969 in Villach, Kärnten geboren.

Dort besuchte sie ein Realgymnasium und maturierte 1987. Danach studierte sie Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Im Jahr 1992 fand ihre Sponsion zum Magister statt und im Anschluss absolvierte Frau Mag. Nittmann ihr Gerichtsjahr in Villach und Wien. Ab 1993 war sie Rechtsanwaltsanwärterin

bei Dr. Thomas Rohracher, bis sie 1996 ihre Rechtsanwaltsprüfung mit gutem Erfolg ablegte. In der Folge wurde Ulrike Nittmann Konzipientin bei Dr. Gerhard Eckert. Seit 1998 ist sie selbständige Rechtsanwältin. 2004 wurde sie Geschäftsführende Gesellschafterin der ECKERT.NITTMANN Rechtsanwälte GmbH. Außerdem ist Frau Mag. Nittmann seit 2005 eingetragene Diplom-Mediatorin.

Neben ihrer juristischen Karriere hatte Ulrike Nittmann Aufsichtsrats- bzw. Vorstandsmandate in Immobiliengesellschaften und Stiftungen inne. Des Weiteren war sie von 2006 bis 2015 im Publikumsrat des ORF vertraten. Diese Position war der Startschuss ihrer politischen Karriere.

Im Jahr 2015 wurde Mag. Ulrike Nittmann auf ein Mandat im Wiener Landtag und Gemeinderat gewählt. Sie setze sich aktiv in den Ausschüssen für Finanzen, Wirtschaft und Internationales; Kultur, Wissenschaft und Sport; dem Unvereinbarkeitsausschuss sowie im Immunitätskollegium und der Gemeinderätliche Behindertenkommission ein. Die Arbeitsschwerpunkte von Frau Nittmann sind Finanzen, Raumplanung und Infrastruktur, aber auch Frauenpolitik und Bildung. Im März 2019 wurde sie Stadträtin (nicht- amtsführend).

Innerparteilich übernahm sie 2020 die Position der Bezirksparteiobfrau des 17. Wiener Gemeindebezirks Wien-Hernals, wo sie bereits von 2017 bis 2020 Geschäftsführende Bezirksobfrau war. Zudem übernahm sie seit 2017 die Tätigkeit der Kassiererin der Landesgruppe Wien im Freiheitlichen Familienverband und ab 2019 auch in der Freiheitlichen Akademie Wien. Außerdem ist sie Mitglied in der Landes- und Bundesparteileitung. Auf Wiener Landesebene wurde Ulrike Nittmann im April 2021 zur stellvertretenden Landesparteiobfrau.

Bezüglich ihres Privatlebens ist anzumerken, dass Mag. Ulrike Nittmann verheiratet und zweifache Mutter ist. Neben ihrer Familie zählen zu ihren bevorzugten Freizeitaktivitäten vor allem Reisen, Literatur und Wintersport, sowie Kulturveranstaltungen. Seit 2016 ist sie Mitglied des Kultur Forums Hernals. (Stand 2021)

 

Wesentliche Politische Funktionen

2006-2015 Publikumsrätin ORF

2015-2019 Abgeordnete zum Wiener Landtag und Mitglied des Gemeinderats

2019-2020 Stadträtin und Mitglied der Wiener Landesregierung

2017-2020 Geschäftsführende Bezirksparteiobfrau Wien Hernals

Seit 2020    Bezirksparteiobfrau Wien Hernals

Seit 2021    Stellvertretende Landesparteiobfrau von Wien

 

Weblinks 

Ulrike Nittmann – Wien Geschichte Wiki

Lebenslauf: Mag. Ulrike Nittmann (wien.gv.at) 

Mag. Ulrike Nittmann – Rechtsanwälte GmbH | Eckert • Nittmann (e-n-r.at) 

150108 (club-carriere.com) 

Ulrike Nittmann – Wikipedia

FPÖ-Hernals: Ulrike Nittmann ist neue Bezirksparteiobfrau | FPÖ Wien, 24.01.2020 (ots.at)

Ulrike Nittmann neue nichtamtsführende FPÖ-Stadträtin in Wien - Wien - derStandard.at › Inland

Ulrike Nittmann - Abgeordnete zum Wiener Landtag und Gemeinderat | Meine Abgeordneten

© 2021 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.