Skip to main content
DE / EN
DE / EN
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
© Parlament

Heinz Marolt (*1958)

Abgeordneter zum Nationalrat (1998-1999)

Heinz Marolt ist Hotelier und war freiheitlicher Abgeordneter zum Nationalrat.

Kurzbiografie

Heinz Anton Marolt  wurde am 19. Mai 1958 in Klagenfurt geboren. Nach einer Ausbildung auf der Kärntner Tourismusschule (damals Hotelfachschule) in Villach, sowie einer Koch-Berufsausbildung auf der Gastgewerbeschule in Oberwollanig arbeitete Marolt als Direktor im elterlichen Hotel in St. Kanzian. Im Jahr 1993 übernahm er den Betrieb und ist seither selbstständiger Hotelier.

Er engagierte sich politisch zunächst auf kommunaler Ebene in seiner Heimatgemeinde St. Kanzian, wurde dort Ortsparteiobmann der FPÖ St. Kanzian und wurde 1991 in den Gemeinderat gewählt. Im Jahr 1991 wurde Marolt zudem Bezirksparteiobmann-Stellvertreter der FPÖ Völkermarkt. 1990 wurde er stellvertretender Vorsitzender des Landes-Fremdenverkehrsbeirates von Kärnten, außerdem war er von 1993 bis 1997 Obmann des Landes-Kommunalreferates der FPÖ Kärnten.

Im Jahr 1998 zog er als Abgeordneter in der Nationalrat ein, schon 1999 beendete er wieder seine politische Karriere.

Wesentliche politische Funktionen

1991–1999      Mitglied des Gemeinderates in St. Kanzian

1998–1999      Abgeordneter zum Nationalrat

© 2022 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.