Skip to main content
DE / EN
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Krauss Maximilian

Klubobmann des Wiener Rathausklubs seit 2020
Stadtrat 2018-2020
Abgeordneter zum Wiener Landtag und Mitglied des Wiener Gemeinderates 2015-2017
Geschäftsführer der Freiheitlichen Akademie Wien seit 2016
Bezirksparteiobmann des 8. Wiener Gemeindebezirks seit 2012


Kurzbiographie

Maximilian Krauss wurde am 8.02.1993 in Wien geboren. Er wuchs im sechsten Bezirk auf, und nach der Volksschule besuchte er das Marianum in 1180 Wien, wo er 2011 maturierte. Danach begann Krauss das Studium der Rechtswissenschaften, welches er jedoch nicht abschloss, sondern ab 2015 den Masterstudiengang „Führung, Politik und Management“ an der FH des Campus Wien besuchte.

Bereits im Jahr 2006 war er Bezirksobmann des Rings Freiheitlicher Jugend (RFJ) Josefstadt, und 2007, also mit 14 Jahren, wurde Maximilian Krauss Mitglied des Landesvorstands des Rings Freiheitlicher Jugend (RFJ). Zwei Jahre später wurde er zum Landesobmann-Stellvertreter und auch zum Bundesobmann-Stellvertreter des RFJ. Nach seiner Matura wurde er dann 2012 Geschäftsführender Landesobmann und 2014 Generalsekretär des Rings Freiheitlicher Jugend. Im Jahr 2016 wurde er geschäftsführender Bundesobmann und seit 2017 ist Maximilian Krauss der amtierende Bundesobmann der Freiheitlichen Jugend Österreich.
Bei der Partei selbst ist Maximilian Krauss 2010 als Mitglied der Bezirksparteileitung des achten Wiener Gemeindebezirks Wien-Josefstadt aktiv geworden. Zwei Jahre später wurde er Mitglied im erweiterten Landesparteivorstand sowie der Wiener Landesparteileitung. Außerdem ist er seit 2012 auch Bezirksparteiobmann von Wien-Josefstadt. Im Jahr 2013 wurde er Mitglied der Bundesparteileitung und 2018 des Bundesparteivorstands. Von 2013 bis 2015 arbeitete Krauss als Referent im FPÖ Rathaus-Klub.

Im Jahr 2015 bekam Maximilian Krauss sein erstes Mandat als Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat. Passend zu seinem Themenschwerpunkt Bildung war er im Gemeinderat Vorsitzender-Stellvertreter des Ausschusses für Frauen, Bildung, Integration, Jugend und Personal. Diese Funktionen hatte er bis 2017 inne. In diesem Jahr wurde er kurzzeitig Abgeordneter zum österreichischen Nationalrat. Von 2018 bis 2020 war Krauss dann Wiener Stadtrat (ohne Geschäftsbereich). Seit 2020 ist er Vorsitzender des Rathaus-Klubs der Parteifraktion.

Passend zu seinem Bildungsschwerpunkt ist Maximilian Krauss seit 2016 Geschäftsführer und Schriftführer der Freiheitlichen Akademie Wien. Zusätzlich übernahm er 2019 die Funktion des Vizepräsidenten des Freiheitlichen Bildungsinstituts St. Jakob in Osttirol. In seinem Privatleben betätigte er sich außerdem als Vizepräsident des Kulturvereins Josefstadt - Robert Hamerling. (Stand 2021)


Wesentliche politische Funktionen

2010-2012 Mitglied der Bezirksparteileitung Wien-Josefstadt
Seit 2012 Bezirksparteiobmann Wien-Josefstadt
Seit 2012 Mitglied des erweiterten Landesparteivorstands
Seit 2012 Mitglied der Landesparteileitung
Seit 2013 Mitglied der Bundesparteileitung
2014-2017 Generalsekretär Freiheitliche Jugend Österreich
2015-2017 Abgeordneter zum Wiener Landtag und Mitglied des Gemeinderats
Seit 2016 Geschäftsführer der Freiheitlichen Akademie Wien
2017 Abgeordneter zum Nationalrat
Seit 2017 Bundesobmann der Freiheitlichen Jugend Österreich
Seit 2018 Mitglied im Bundesparteivorstand
2018-2020 Stadtrat von Wien (ohne Geschäftsbereich)
Seit 2019 Vizepräsident des Freiheitliches Bildungsinstitut St. Jakob in Osttirol
Seit 2020 Vorsitzender des Klubs der Wiener Landtagsabgeordneten und Gemeinderäte der Partei, Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat

Weblinks

https://www.parlament.gv.at/WWER/PAD_01691/index.shtml

https://www.meineabgeordneten.at/Abgeordnete/maximilian.krauss

https://www.geschichtewiki.wien.gv.at/Maximilian_Krauss

© 2021 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.