Skip to main content
DE / EN
DE / EN
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
© Parlamentsdirektion

Mag. Dr. Heide Schmidt (*1948)

Abgeordnete zum Nationalrat (1990-1999, bis 1993 FPÖ)

Dritte Präsidentin des Nationalrates (1990-1994)

Bundespräsidentschaftskandidatin der FPÖ (1992)

Heide Schmidt ist Juristin und ehemalige Politikerin. Sie war unter anderem Dritte Präsidentin des Nationalrates und Kandidatin der FPÖ bei der Bundespräsidentenwahl 1992.

Kurzbiografie

Heide Schmidt (geb. Kollmann) wurde am 27. November 1948 in Kempten im Allgäu geboren. Nach der Scheidung ihrer Eltern zog sie mit Mutter und Schwester von Kempten nach Wien. Nach ihrer Matura im Jahr 1966 studierte sie an der Universität Wien Rechtswissenschaften und arbeitete bis 1988 als Assistentin der Volksanwaltschaft.

Schmidt wurde 1973 Mitglied der FPÖ und 1988 Generalsekretärin. Von 1990 bis 1993 hatte sie die Funktion der Bundesparteiobmann-Stellvertreterin inne. 1992 trat sie als Kandidatin der Freiheitlichen bei der Bundespräsidentenwahl an.

Von 1987 bis 1990 war sie Mitglied des Bundesrates und von 1990, bis zu ihrem Austritt aus der FPÖ im Jahr 1993, freiheitliche Abgeordnete im Nationalrat.

Wesentliche politische Funktionen

1987–1990      Mitglied des Bundesrates

1988–1990      Generalsekretärin der FPÖ

1990–1999      Abgeordnete zum Nationalrat

1990–1994      Dritte Präsidentin des Nationalrates

1992                FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidatin

Weblinks zur Person

Mag. Dr. Heide Schmidt auf der Parlaments-Homepage:

https://www.parlament.gv.at/WWER/PAD_01739/index.shtml

© 2022 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.