Skip to main content
DE / EN
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Henriette Frank

Abgeordnete zum Wiener Landtag um Mitglied des Gemeinderats 2001-2013

Bezirksvorsteher-Stellvertreterin des zehnten Wiener Gemeindebezirks Favoriten 1998-2001

Mitglied der Bezirksvertretung des zehnten Wiener Gemeindebezirks Favoriten 1996-2001

 

Kurzbiographie

Henriette Frank wurde am 22.04.1953 in Ried im Innkreis, Oberösterreich geboren.

Nach dem Abschluss der Hauptschule arbeitete Henriette Frank von 1969 bis 1971 im Großhandel und seit 1971 dann in der Bauwirtschaft. Im Jahr 1980 holte Henriette Frank die Matura an einer Abend- Handelsakademie in Linz nach. Später wechselte sie dann in die Immobilienbranche. Von 1989 bis 1995 war sie selbstständige Immobilienmaklerin, außerdem arbeitete sie im Architekturbüro ihres Mannes und bei CA-Immobilien-Leasing. Des Weiteren lernte Henriette Frank in Weiterbildungen die Fremdsprachen Englisch, Französisch und Spanisch.

Ihre politische Karriere begann Henriette Frank in Favoriten, wo sie 1994 Mitglied der Bezirksleitung wurde. Zwei Jahre später erhielt Sie ihr erstes Mandat als Bezirksrätin in der Bezirksvertretung. 1998 wurde Henriette Frank die stellvertretende Bezirksvorsteherin des zehnten Bezirks. Seit 2001 ist Sie auch die Stellvertreterin des Bezirksparteiobmannes. Außerdem war Frank Landesobfrau-Stellvertreterin der initiative Freiheitliche Frauen Wien.

Von 2001 bis 2013 belegte Henriette Frank einen Sitz im Wiener Landtag und Gemeinderat. Ihre Schwerpunkte waren Wohnbau und Altstadterhaltung; besonderen Einsatz zeigte sie in folgenden Ausschüssen: Altstadterhaltungsbeirat, Kontrollausschuss, Wohnfonds Wien und als Vorsitzende-Stellvertreterin im Wohnbauausschuss.

In ihrem Privatleben ist Henriette Frank ein Fan des Motorsports. Sie ist Präsidentin des Klubs der Motorradfreunde Helmut Josseck, Mitglied im BMW-Klub Wien und Mitglied im Österreichischen Turnerbund. (Stand 2021)

 

Wesentliche politische Funktionen

Seit 1994         Mitglied der Bezirksparteileitung

1996-1998      Bezirksrätin in Wien Favoriten

1998-2001      Stellvertretende Bezirksvorsteherin in Wien Favoriten

Seit 2001         Bezirksparteiobmann-Stellvertreterin und Finanzreferentin

2001-2013      Landtagsabgeordnete und Mitglied des Wiener Gemeinderats

 

Weblinks

Henriette Frank - Abgeordnete zum Wiener Landtag und Gemeinderat | Meine Abgeordneten 

Henriette Frank, M08POL (wien.gv.at) 

Henriette Frank – Wien Geschichte Wiki 

Henriette Frank (archive.org) 

Henriette Frank – Wikipedia 

Henriette Frank | AustriaWiki im Austria-Forum (austria-forum.org) 

© 2021 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.