Skip to main content
DE / EN
DE / EN
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
© Parlamentsdirektion

Mag. Gilbert Trattner (*1949)

Mitglied des Bundesrates (1990-1993)

Abgeordneter zum Nationalrat (1993-2002)

Klubobmann-Stellvertreter des Parlamentsklubs (2000-2002)

Gilbert Trattner ist Manager und ehemaliger freiheitlicher Politiker. Unter anderem war er Mitglied des Bundesrates, Abgeordneter zum Nationalrat, sowie Bundesgeschäftsführer der FPÖ.

Kurzbiografie

Gilbert Trattner wurde am 20. November 1949 in Greifenburg geboren. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre in Innsbruck, welches Trattner 1977 erfolgreich beendete, arbeitete er bis zum Jahr 2000 als Prokurist und Geschäftsführer für das deutsche Unternehmen „Leasfinanz“.

Im Jahr 1990 zog Trattner in den Bundesrat ein. im Jahr 1993 wechselt er als Abgeordneter in den Nationalrat. Im Jahr 2000 wurde er zudem Bundesgeschäftsführer der FPÖ und fungierte außerdem als stellvertretender Klubobmann im freiheitlichen Parlamentsklub.

Im Jahr 2002 wurde Trattner Geschäftsführer der „Schieneninfrastrukturfinanzierungs-GesmbH“ der ÖBB, später, 2005 Vorstand der „ÖBB-Infrastruktur Bau AG“. Seit 2018 ist er Aufsichtsratsvorsitzender der ÖBB-Infrastruktur und als Mitglied des Aufsichtsrates der ÖBB-Holding AG. Im Dezember 2018 wurde er als Nachfolger von Arnold Schiefer zum Aufsichtsratsvorsitzenden der ÖBB-Holding bestellt.

Wesentliche politische Funktionen

1990–1993      Mitglied des Bundesrates

1993–2002      Abgeordneter zum Nationalrat

2000–2002      Bundegeschäftsführer der FPÖ

2000–2002      Klubobmann-Stellvertreter des Freiheitlichen Parlamentsklubs

Weblinks zur Person

Gilbert Trattner auf der Parlaments-Homepage:

https://www.parlament.gv.at/WWER/PAD_01396/

© 2022 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.