Skip to main content
DE / EN
DE / EN
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
© Parlament

Dipl.-Kfm. Georg Mautner Markhof (*1926; † 2008)

Abgeordneter zum Nationalrat (1990-1992)

Georg Mautner Markhof war ein österreichischer Industrieller und freiheitlicher Politiker der von 1990 bis 1992 Abgeordneter zum Nationalrat war.

Kurzbiografie

Georg Mautner Markhof wurde am 11. Juni 1926 in Wien geboren und verstarb am 13. Mai 2008. Er maturierte 1945 in der Schweiz, danach folgte eine Kolleg-Ausbildung an der Handelshochschule St. Gallen bis 1949 und in weiterer Folge ein Studium an den Universitäten Neuchâtel und Zürich. Nach dem Studium war er zunächst als Journalist tätig und trat 1950 in sein Familienunternehmen, dem Nahrungsmittel-Imperium „Mautner Markhof“, ein. Von 1975 bis 1996 war er Vorstandsvorsitzender des Mautner-Markhof-Konzerns.

Von 1990 bis 1992 zog er für die Freiheitlichen als Abgeordneter in den Nationalrat ein. 1993 trat er jedoch aus der FPÖ aus und wechselte zum Liberalen Forum. Nach seinem Ausscheiden aus dem Liberalen Forum kehrte er am 15.5.1996 wieder in die FPÖ zurück, da er "die linksliberale Gesellschaftpolitik nicht mittragen" konnte und bezeichnete die FPÖ als seine politische Heimat. (Quelle: Österreichiche Zeitgeschichte. Chronologie der Jahre 1986 bis 2000)

Wesentliche politische Funktionen

1990–1992      Abgeordneter zum Nationalrat

© 2022 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.