Skip to main content
DE / EN
DE / EN
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
© Parlament

Peter Mitterer (*1946; † 2013)

Zweiter Präsident des Kärntner Landtages (1992-1994)

Dritter Präsident des Kärntner Landtages (2000-2004)

Präsident des Bundesrates (2005 und 2010)

Peter Mitterer war Gastwirt und freiheitlicher Politiker. Er war unter anderem Bundesratspräsident, Abgeordneter zum Nationalrat und Abgeordneter zum Kärntner Landtag sowie Landtagspräsident.

Kurzbiografie

Peter Mitterer wurde 23. November 1946 in Villach geboren, er verstarb am 25. Oktober 2013 in Klagenfurt. Nach dem Besuch der Pflichtschule absolvierte Peter Mitterer die landwirtschaftliche Fachschule und machte danach eine Lehrer zum Koch/Kellner. Zunächst war er im elterlichen Betrieb angestellt, ehe er das Wirtshaus im Jahr 1980 selbst übernahm.

Sein politisches Engagement begann in seiner Heimatgemeinde, so war er von 1973 bis 1991 Mitglied des Gemeinderates von Treffen und von 1979 bis 1985 Vizebürgermeister der Marktgemeinde.

1989 zog Mitterer erstmalig in den Kärntner Landtag ein. Im Jahr 1990 wurde er als Abgeordneter in den Nationalrat gewählt, diesem gehört er bis 1992 an. Grund für sein Ausscheiden war, der wechsel in Kärntner Landtag. Von 1992-1994 war er Zweiter Präsident  und von 2000-2004 dritter Präsident des Landtages.

Im Jahr 2005 wurde Mitterer als Kärntner Mitglied in den Bundesrat entsandt, worauf hin er Bundesratspräsident wurde. Bis zu seinem Ableben im Jahr 2013 blieb er Mitglied des Bundesrates.

Wesentliche politische Funktionen

1979–1985       Vizebürgermeister der Marktgemeinde Treffen am Ossiacher See

1989–1990      Abgeordneter zum Kärntner Landtag

1990–1992       Abgeordneter zum Nationalrat

1992–2005      Abgeordneter zum Kärntner Landtag

1992–1994       Zweiter Präsident des Kärntner Landtages

2000–2004       Dritter Präsident des Kärntner Landtages

2005–2013       Mitglied des Bundesrates

2005                  Präsident des Bundesrates

2010                  Präsident des Bundesrates

2006–2010       Vizepräsident der Kärntner Wirtschaftskammer

© 2022 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.