Skip to main content
DE / EN
DE / EN
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
© Parlament

Ing. Kurt Scheuch (*1967)

Abgeordneter zum Nationalrat (2000-2002)

Abgeordneter zum Kärntner Landtag (2003-2012)

Dritter Präsident des Kärntner Landtages (2004-2005)

Landeshauptmann-Stellvertreter von Kärnten (2012-2013)

Kurt Scheuch war freiheitlicher Landeshauptmann-Stellvertreter, Abgeordneter zum Nationalrat, Abgeordneter zum Kärntner Landtag, Dritter Präsident desselben und Mitglied des Bundesrates.

Kurzbiografie

Kurt Scheuch wurde am 1. Dezember 1967 in Villach geboren. Nach dem Absolvieren der Pflichtschule besuchte Scheuch zunächst eine Handelsakademie, wechselt jedoch dann an die HTL für alpenländische Landwirtschaft in Ursprung, wo er 1990 die Matura ablegte. Von Beruf ist er Land- und Forstwirt.

Politisch familiär vorgeprägt – sein Großvater ist Robert Scheuch, seines Zeichens Gründungslandesparteiobmann der FPÖ Kärnten und Gründungsmitglied der FPÖ – engagierten sich er und sein Bruder Uwe ebenfalls bei den Freiheitlichen. Kurt Scheuch wurde zunächst im Jahr 1996 freiheitlicher Kammerrat in der Kärntner Landwirtschaftskammer, dann 1997 Gemeinderat in seiner Heimatgemeinde Mühldorf und im Jahr 1998 Landesgeschäftsführer der FPÖ Kärnten.

Im Jahr 1999 wurde Scheuch zunächst in den Bundesrat gewählt, ab dem Jahr 2000 vertrat er die Freiheitlichen als Abgeordneter im Nationalrat. Im Jahr 2003 wechselte er in den Kärntner Landtag, wo er im Jahr 2004 zum Dritten Präsidenten gewählt wurde. Im Jahr 2005 trat er von diesem Amt zurück, um Klubobmann des freiheitlichen Landtagsklubs zu werden.

Im Jahr 2012 übernahm Scheuch das Amt des freiheitlichen Landesparteiobmannes von seinem Bruder Uwe Scheuch, gleichzeitig folgte er seinem Bruder auch in die Funktion des Landeshauptmann-Stellvertreters nach. Nach der Wahlniederlage der Freiheitlichen in Kärnten im Frühjahr 2013 zog sich Kurt Scheuch aus der Politik zurück.

Wesentliche politische Funktionen

1999–2000      Mitglied des Bundesrates

2000–2002      Abgeordneter zum Nationalrat

2003–2012      Abgeordneter zum Kärntner Landtag

2004–2005      Dritter Präsident des Kärntner Landtages

2005–2012      Klubobmann des freiheitlichen Landtagsklubs Kärnten

2012–2013      Landesparteiobmann der Kärntner Freiheitlichen

2012–2013      Landeshauptmann-Stellvertreter von Kärnten

Weblinks zur Person

Ing. Kurt Scheuch auf der Parlaments-Homepage:

https://www.parlament.gv.at/WWER/PAD_06815/

© 2022 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.