Skip to main content
DE / EN
DE / EN
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
© Parlamentsdirektion

Theresia Zierler (*1963)

Abgeordnete zum Nationalrat (1999-2002)

Generalsekretärin der FPÖ (2000-2001)

Theresia Zierler ist Medien- und Kommunikationstrainerin und war politisch zunächst für die FPÖ  unter anderem als Generalsekretärin und Abgeordnete zum Nationalrat tätig.

Kurzbiografie

Theresia Zierler wurde am 30. September 1963 in Eibiswald geboren. Nach einer Ausbildung zur Buchhändlerin wandte sie sich der Medienwelt zu, und begann zunächst 1985 beim ORF zu arbeiten. Dort machte sie sich einen Namen, der auch dazu führte, dass sie im Jahr 1999 als Quereinsteigerin für die FPÖ in den Nationalrat einzog. Seit dem ist sie privatwirtschaftlich als Medien- und Kommunikationstrainerin tätig.

Bei den Freiheitlichen stieg sie im Jahr 2000 zur Generalsekretärin auf. Im Jahr 2001 legte sie jedoch dieses Amt zurück. 2002 schied sie auch wieder aus dem Nationalrat aus, um in Folge im Steirischen Landtag als Abgeordnete politisch aktiv zu werden.

Im Jahr 2005 wechselt sie zum BZÖ, kandidierte aber nicht mehr für den Landtag.

Wesentliche politische Funktionen

1999–2002      Abgeordnete zum Nationalrat

2000–2001      Generalsekretärin der FPÖ

2002–2005      Abgeordnete zum Steirischen Landtag

© 2022 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.