Skip to main content
DE / EN

Lateinamerika - Österreich - Europa: gewachsene Partner

Kulturpolitischer Abend mit der Gesellschaft der Freunde Lateinamerikas

Am 28. Juni 2018 ab 18 Uhr war es wieder so weit: Die Österreichische Gesellschaft der Freunde Lateinamerikas (ÖGFLA) - unterstützt von der Paraguay-Gesellschaft und dem Freiheitlichen Bildungsinstitut - lud zu ihrem alljährlichen Sommerfest mit Asado in Wien ein.

Trotz des Regenwetters konnten über den Abend etwa 80 Gäste begrüßt werden, darunter Mitglieder des diplomatischen Corps (wie Ihre Exzellenz, die Botschafterin der Republik Panama, Anabella Guardia de Rubinoff, mit ihrem Ehemann), Nationalrats- und Bundesratsabgeordnete, sowie Wirtschaftstreibende aus den verschiedensten Branchen.

Eine überraschend große Zahl von Auslandsösterreichern benutzte die Gelegenheit ihres Österreich-Urlaubs, um dem Asado einen Besuch abzustatten.

Nach der Eröffnungsrede des Nationalratsabgeordneten und 3. Nationalratspräsidenten a.D., Dr. Martin Graf, über die wirtschaftlichen Dimension des österreichischen Engagements in Lateinamerika, ergaben sich zu den Klängen lateinamerikanischer Musik auch heuer bis in die späten Abendstunden hinein wieder zahlreiche angeregte Gespräche und Netzwerkgelegenheiten.​

© 2018 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.