Skip to main content
DE / EN
22. April 2018 | Junge Akademie,

Junge Akademie: Basislehrgang „Politik und Politikmanagement“

Modul II in Linz

Von 20. – 21.4.2018 fand das 2. Modul des Basislehrgangs der Jungen Akademie 2018 statt. Die Teilnehmer trafen sich diesmal in Linz. 

Dipl. Päd. Mag. Petra Janaczek, Juristin und Leiterin der Internationalen Bildungsarbeit des Freiheitlichen Bildungsinstituts, führte durch ihr Seminar „Grundlagen des Staates“ und beleuchtete den Aufbau eines Staates, die verschiedenen Staat- und Regierungsformen sowie innerstaatliche Organisationen, die österreichische Verfassung und Rechtsordnung, die Gesetzgebung und Verwaltung im Bund und in den Ländern, die Selbstverwaltungskörper, die Sozialpartnerschaft sowie die staatliche Kontrolle (durch OGH, VfGH, VwGH, den Rechnungshof und die Volksanwaltschaft) bis hin zum Europäischen Parlament.

Lehrgangsleiter Dietmar Heuritsch behandelte in seinen Unterrichtseinheiten die Themen „Die politischen Lager in Österreich“, „Freiheitliche Partei- und Ideengeschichte“, sowie „Freiheitliche Inhalte“. Außerdem wurde von den Teilnehmern das Regierungsprogramm der neuen Regierung analysiert.

Die vom Freiheitlichen Bildungsinstitut getragene „Junge Akademie“ richtet sich an hochqualifizierte Jungfreiheitliche aus ganz Österreich, die bereits Funktionen in der FPÖ bekleiden oder politische Mandate ausüben. Sie umfasst drei Lehrgänge: Auf den Basislehrgang können ein Aufbaulehrgang und ein berufsbegleitendes Masterstudium angeschlossen werden. Jeder Lehrgang ist in sechs Modulen in zwei Semestern zu absolvieren. Es besteht Anwesenheitspflicht. Bisher wurden über 100 junge Hoffnungsträger für ihren Einsatz auf kommunaler Ebene, in den Landtagen, im Parlament und in Ministerkabinetten ausgebildet, die über den Alumni-Klub in Kontakt stehen.

© 2018 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.