Skip to main content
DE / EN
13. März 2020

Start der Jungen Akademie 2020

Berufsbegleitender Lehrgang "Politik und Politikmanagement"

Am Samstag, den 7. März 2020, startete der 7. Jahrgang der Jungen Akademie unter dem Titel "Politik und Politikmanagement". Mehr als 20 freiheitliche Jungpolitiker und junge Mitarbeiter der FPÖ aus allen Bundesländern trafen sich in Wien zum ersten Modul „Grundlagen der Kommunikation“.

FBI-Geschäftsführer Klaus Nittmann betonte, wie wichtig eine gute Qualität der Ausbildung für jungen Parteifunktionäre sei, und freute sich über das große Interesse und das Engagement der Teilnehmer, die als Repräsentanten der Partei und als Vertreter freiheitlicher Programme, Ideen und Anschauungen von dieser Ausbildungsschiene profitieren. Lehrgangsleiter Dietmar Heuritsch: „In diesem Basislehrgang zur politischen Praxis geht es um eine ganzheitliche Ausbildung, in der unsere Jungmandatare das Rüstzeug für den politischen Wettbewerb vermittelt bekommen.“

Die Junge Akademie ist ein bundesweites Ausbildungsprogramm des Freiheitlichen Bildungsinstituts und richtet sich an junge Funktionäre und Mandatare. Bisher wurden ca. 90 junge Hoffnungsträger für ihren Einsatz auf kommunaler Ebene, in den Landtagen, im Parlament und in Ministerkabinetten ausgebildet. Das Ausbildungsprogramm umfasst vor allem die Bereiche Kommunikation & Rhetorik, österreichische Verfassung, Geschichte der Republik Österreich und der politischen Parteien, PR & Marketing, Medientraining und Politikmanagement & Führung.

© 2020 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.