Skip to main content
DE / EN

"Quo Vadis Europa? Wege aus der Energiekrise"

Diskussion-Veranstaltung mit Johannes Benigni und Axel Kassegger

Am 06. Dezember 2022 lud das Freiheitliche Bildungsinstitut zur Diskussion-Veranstaltung " QUO VADIS EUROPA? WEGE AUS DER ENERGIEKRISE" mit den Energie-Experten Johannes Benigni und Axel Kassegger ins Palais Palffy in Wien.

Diskussionsteilnehmer waren Mag. Johannes Benigni, profunder Kenner der Energiebranche, seit 30 Jahren weltweit im Energiebereich erfolgreich tätig, Berater von zahlreichen Energiekonzernen und internationalen Organisationen mit Spezialisierung auf Energiewirtschaft und Vortragender an internationalen Universitäten sowie Abg. z. NR MMMag. Dr. Axel Kassegger, seit 2013 Nationalratsabgeordneter, seit 2015 Energiesprecher der FPÖ, seit 20 Jahren Hochschullehrer und Unternehmer, Buchautor zu Wirtschafts- und Energiethemen und seit 2021 Präsident des Freiheitlichen Bildungsinstituts.

Unter der Moderation von Mag. Marie-Christine Giuliani wurden die Themenbereiche Versorgungssicherheit, Preisgestaltung, Energiewende, Russland-Sanktionen, Fracking und glaubwürdige Politik diskutiert und mögliche Wege aus der Energiekrise für Europa aufgezeigt.

An die 120 Gäste folgten der Diskussion.

HIER geht es zum Video der Veranstaltung.

© 2023 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.