Skip to main content
DE / EN
17. November 2022 | Steiermark

Blackout-Vortrag im Bezirk Leoben (Stmk)

Vortragsreihe zu Vorsorge, Konzepten und Maßnahmen im Krisenfall

Am 16. November 2022 fand in Niklasdorf (Bezirk Leoben) ein Vortrag des Freiheitlichen Bildungsinstituts zum Thema "Blackout" statt.

Die Wahrscheinlichkeit eines Blackouts in Europa nimmt nach Ansicht von Energieexperten zu. Da die Folgen eines Blackouts katastrophal sein können, ist es wichtig, dass sich die Bevölkerung mit einem derartigen Szenario beschäftigt und Vorbereitungen trifft, um zumindest zwei Wochen ohne Strom und funktionierende Infrastruktur heil zu überstehen. In seinem Vortrag analysierte Bezirksparteiobmann LAbg. Marco Triller u.a. die möglichen Auswirkungen eines Blackouts auf Österreich und ging konkrete Maßnahmen durch, wie man mit guter Vorbereitung eine derartige Katastrophe bewältigen kann.

Zur Publikation "Tipps zur Krisenvorsorge" des Freiheitlichen Bildungsinstituts kommen Sie hier.

© 2022 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.