Skip to main content
DE / EN
DE / EN
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Rüdiger Stix

Abgeordneter zum Wiener Landtag und Mitglied des Gemeinderats 1991-2001

 

 

Kurzbiographie

Rüdiger Stix wurde am 07.11.1957 in Weilheim in Deutschland geboren. Er besuchte die von 1976 bis 1979 die Theresianische

Militärakademie in Wiener Neustadt. Außerdem begann er 1977 sein Jus-Studium an der Universität Wien, welches er 1981 mit dem Doktorat abschloss (Dr. iur.). Später erlangte er an der Zriny Universität in Budapest den Grad des PhD in „Military Sciences and Technology“ und ist dort ein aktives Mitglied des Doktorratskollegiums.

Beruflich war er Kompaniekommandant und als Beamter im österreichischen Bundesministerium für Landesverteidigung beschäftigt, 2001 wurde er Ministerialrat.

In seinen zehn Jahren als Landtagsabgeordneter - von 1991 bis 1998 für die FPÖ - betätigte sich Dr. Rüdiger Stix als Fraktionssprecher für Verkehr, Infrastruktur und Wissenschaft.

Zudem war er Mitglied in den Ausschüssen für Europa und Stadtplanung, wo er sich unter anderem mit Infrastrukturthemen und Katastrophenschutz beschäftigte. Ab Juni 1998 war er als parteiungebundener Mandatar im Gemeinderat und Landtag vertreten.

Rüdiger Stix ist Experte in der Sicherheits- und Verteidigungsforschung. Zu seinen Forschungsgebieten zählen vor allem „Ethical, Legal & Society Aspects of Security and

Defense (ELSA)“, sowie technologischen Aspekte von Sicherheit („BCI“). Hierbei beschäftigt sich Dr. Stix vor allem mit den Schnittstellen von Menschen und Maschinen und deren Zusammenwirken. Seit 2001 ist er im Vorstand des ISCC International Competence Center & Austrian Technologies, seit 2009 ist er Honorarprofessor an der Sigmund Freud Privatuniversität, seit 2013 Laienrichter am Bundesverwaltungsgericht und 2021 wurde er in das "Welt Ethik Komitee" des Internationalen Judoverbandes berufen. (Stand 2021)

 

 

Politische Funktion

1991-2001      Abgeordneter zum Wiener Landtag und Mitglied des Gemeinderats

 

 

Quellen:

Rüdiger Stix – Wien Geschichte Wiki Zugriffsdatum: 24.07.2021

Mag. Dr. Rüdiger Stix, M08POL (wien.gv.at) Zugriffsdatum: 24.07.2021

Bundesheer - Aktuell - Militär-Ethik im Judo: Drei Österreicher in Top-Positionen der "International Judo Federation" Zugriffsdatum: 24.07.2021

(1) Rüdiger Stix | LinkedIn Zugriffsdatum: 27.07.2021

Dr. Rüdiger Stix - Ministerialrat - öD | XING Zugriffsdatum: 27.07.2021

© 2022 Freiheitliches Bildungsinstitut. All rights reserved.