Skip to main content
DE / EN
DE / EN
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Herbert Scheibner

Bundesminister für Landesverteidigung 2000-2003 Klubobmann des Freiheitlichen Parlamentsklubs 1999-2000 Generalsekretär der FPÖ 1992-1995

 

Kurzbiographie

 

Herbert Scheibner wurde am 23.04.1963 in Wien geboren, wo er auch die Volksschule besuchte und 1982 an einem naturwissenschaftlichen Realgymnasium maturierte. Anschließend studierte er Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre in Wien, machte aber keinen Abschluss. Er übte verschiedene Tätigkeiten im Banken- und Versicherungsbereich aus, leistete seinen Präsenzdienst und wurde 1993 Unteroffizier der Miliz.

 

Im Jahr 1983 trat Herbert Scheibner in die FPÖ ein, 1987 wurde er Mitglied der Bezirksvertretung (Bezirksrat) von Wien 15., Rudolfsheim-Fünfhaus. Außerdem engagierte er sich im Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ), wo er 1989 zum Bundesobmann gewählt wurde. Ein Jahr später wurde er als Abgeordneter in den Nationalrat gewählt, wo er die nächsten 10 Jahre wirkte. 1992 wurde Herbert Scheibner Generalsekretär und im Jahr 1994 wurde er außerdem Geschäftsführer der Freiheitlichen Akademie. 1999 wurde er Klubobmann des Freiheitlichen Parlamentsklubs und Mitglied des Bundesparteivorstandes der FPÖ.

 

Im Jahr 2000 wurde Herbert Scheibner Verteidigungsminister in der schwarz-blauen Koalition bis Anfang 2003. Danach kehrte er wieder als Klubobmann und Nationalratsabgeordneter in das Parlament zurück. In den Jahren 2003 bis 2005 war er Mitglied des Österreich-Konvents, der über Vorschläge für eine grundlegende Staats- und Verfassungsreform beriet.

 

Als sich Jörg Haider mit dem BZÖ 2005 von der FPÖ abspaltete, wechselte auch Scheibner zum BZÖ, blieb Klubobmann und bis 2013 Nationalratsabgeordneter für das BZÖ. Seit 2007 ist er als Unternehmer und Geschäftsführer der Scheibner Business Development GmbH tätig. (Stand 2021)

 

 

Wesentliche politische Funktionen

 

1987-1990

Mitglied der Bezirksvertretung von Wien 15., Rudolfsheim-Fünfhaus

1989-1993

Bundesobmann des Ringes Freiheitlicher Jugend (RFJ)

1990-2000

Abgeordneter zum Nationalrat

1992-1995

Generalsekretär der FPÖ

1994-1999       Geschäftsführer der Freiheitlichen Akademie 1999-2000                        Klubobmann des Freiheitlichen Parlamentsklubs 2000-2003                        Bundesminister für Landesverteidigung und Sport 2002-2006                        Abgeordneter zum Nationalrat für die FPÖ

2003-2006       Klubobmann des Freiheitlichen Parlamentsklubs 2006-2013                        Abgeordneter zum Nationalrat für das BZÖ

Seit 2008         Vizepräsident der überparteilichen „Österreichischen Gesellschaft für Außenpolitik und die Vereinten Nationen“

 

 

Quellen:

 

https://www.parlament.gv.at/WWER/PAD_01604/index.shtml Zugriffsdatum 2.08.2021 Herbert Scheibner - Abgeordneter zum Nationalrat | Meine Abgeordneten Zugriffsdatum 2.08.2021

160549 (club-carriere.com) Zugriffsdatum 2.08.20

© 2022 Freiheitliches Bildungsinstitut. All rights reserved.